Foerderatlas schwarz farbe

Förderprogramm

Deutsch-tschechischer Zukunftsfonds: Standardförderung

Unser klassisches und üblichstes Förderprogramm. Viermal im Jahr – je zum Quartalsende, aber mindestens drei Monate vor Projektbeginn – können Anträge eingereicht werden. Das Projekt wird gemeinsam mit einem Projektpartner aus dem Nachbarland durchgeführt (gilt nicht für Publikationen, die Renovierung jüdischer Baudenkmäler und Stipendien).

Mehr dazu, was und wie wir fördern und welche Bedingungen gelten, finden Sie auf unserer Website.

Bewerbungsfrist

30. Juni 2024
In 40 Tagen

Fördergebiet

  • Bundesweit

Antragsberechtigt

Organisationen und Einzelpersonen

Förderschwerpunkte

  • Förderung betrifft Projekte
  • Förderung sieht institutionelle Fördermittel vor

Förderschwerpunkte und -ziele

Seit unserer Gründung haben wir über 13 000 deutsch-tschechische Projekte gefördert und finanzielle Mittel in Höhe von knapp 75 Millionen EUR auf sie verteilt. Uns ist wichtig, dass sich Deutsche und Tschechen begegnen, einander kennenlernen und vor allem Lust bekommen, eine Nachbarschaft zu gestalten, mit der sie sich wohlfühlen.

Integrationsbereiche

  • Schule und Bildung
  • Sprachförderung
  • Miteinander in Vielfalt
  • Demokratieförderung und Anti-Rassismus
  • Kunst und Kultur

Zielgruppen

  • Kinder und Jugendliche/Schüler*innen
  • Frauen
  • Eltern und Familien
  • Sonstige
  • Deutsche und Tschechen

Links zu weiteren Informationen

Eine gemeinsame Initiative

Partner niedersachsen neu
Partner lss
Partner ndspacktan