Foerderatlas schwarz farbe

Förderprogramm

Integrationsfonds "Miteinander - Gemeinsam für Integration"

Aus Mitteln des Integrationsfonds sollen Vorhaben gefördert werden, die das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher ethnischer, kultureller und religiöser Prägung in der Region Hannover fördern und der Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte dienen. Gefördert werden insbesondere Aktivitäten, die innovativ sind und Vorbild für andere Projekte sein können.

Fördergebiet

  • Hannover

Antragsberechtigt

Vereine, Verbände, Kirchengemeinden, Schulträger, Träger von Kindertagesstätten, Städte, Gemeinden, sonstige dem Wohl der Allgemeinheit dienende Organisationen sowie ehrenamtliche Privatpersonen mit Sitz in der Region Hannover

Förderschwerpunkte

  • Förderung betrifft Projekte

Förderschwerpunkte und -ziele

Besondere Schwerpunkte der Förderung sollen die Integration junger Migrantinnen und Migranten auf dem Arbeitsmarkt (Schwelle Schule-Beruf), die Förderung von Bildung, Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Migrationsgeschichte, die Förderung gesellschaftlicher Teilhabe von Frauen mit Migrationsgeschichte, das Miteinander älterer Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte sein.

Darüber hinaus sind auch alle Projekte aus anderen Themenfeldern förderungsfähig, soweit sie das Ziel dieser Richtlinie berücksichtigen.

Integrationsbereiche

  • Schule und Bildung
  • Arbeitsmarkt und Qualifizierung
  • Sprachförderung
  • Miteinander in Vielfalt
  • Leben in der Nachbarschaft
  • Demokratieförderung und Anti-Rassismus
  • Kunst und Kultur
  • Sport und Gesundheit

Zielgruppen

  • Menschen mit Zuwanderungsbiografie
  • Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Kinder und Jugendliche/Schüler*innen
  • Frauen
  • Eltern und Familien
  • Ältere Menschen
  • Bewohner*innen in Quartieren/Wohnvierteln/Nachbarschaften

Eine gemeinsame Initiative

Partner niedersachsen neu
Partner lss
Partner ndspacktan