Foerderatlas schwarz farbe

Förderprogramm

Demokratie braucht Engagement (Förderung von Kleinprojekten)

Mit Mitteln des Bundesprogramm "Demokratie leben" fördert das Landes-Demokratiezentrum Kleinprojekte in ganz Niedersachsen, die demokratisches Engagement fördern. Pro Projekt können bis zu 2.500 € beantragt werden.
Das Projekt dauert nicht länger als 6 Wochen.
Die Form der Projekte bzw. Aktivitäten ist frei wählbar.
Das Projekt muss aktivierende Elemente beinhalten.
Die Zielgruppe muss bei der Projektkonzeption beteiligt sein.
Das Projekt muss im laufenden Förderzeitraum abgeschlossen sein.

Fördersumme

maximal 2.500 €

Eigenanteil

10 % der Gesamtsumme, kann ggf. durch Personalkosten ins Projekt eingebracht werden

Bewerbungsfrist

27. Juni 2022
In 30 Tagen

Laufzeit

Vom 01.01.2022 bis 28.05.2022

Fördergebiet

Landesweit

Antragsberechtigt

Gemeinnützige Träger mit Sitz in Niedersachsen

Förderschwerpunkte

  • Förderung betrifft Projekte

Förderschwerpunkte und -ziele

Gefördert werden unter anderem Kleinprojekte, die:
- dazu beitragen, dass sich insbesondere junge Menschen für Menschenrechte und Demokratie und gegen Rassismus einsetzen,
- demokratische Haltungen stärken,
- solidarisches Handeln fördern,
die antisemitischen, rassistischen und anderen menschenfeindlichen Äußerungen oder Aktivitäten etwas entgegensetzen,
Diskriminierungserfahrungen, Bedrohungen und/oder Angriffe sichtbar machen und/oder den Umgang mit solchen Erfahrungen thematisieren,
der Verbreitung von Verschwörungsideologien etwas entgegensetzen.

Integrationsbereiche

  • Demokratieförderung und Anti-Rassismus
  • Politische Teilhabe

Zielgruppen

  • Menschen mit Zuwanderungsbiografie
  • Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Kinder und Jugendliche/Schüler*innen
  • Bewohner*innen in Quartieren/Wohnvierteln/Nachbarschaften

Links zu weiteren Informationen

Eine gemeinsame Initiative

Partner niedersachsen neu
Partner lss
Partner ndspacktan