Foerderatlas schwarz farbe

Institution

Europäischer Sozialfonds

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der EU zur Förderung von Beschäftigung in Europa.
Seit über 65 Jahren verbessert der ESF die Beschäftigungschancen der Menschen in Deutschland und in Europa:
Er fördert eine bessere Bildung,
Er unterstützt durch Ausbildung und Qualifizierung und
Er trägt zum Abbau von Benachteiligungen am Arbeitsmarkt bei.
Der ESF ermöglicht Menschen, ihre berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen. Auch unter schwierigen Umständen oder in einem zweiten Anlauf.
Besonderes Gewicht legt der ESF auf die Gleichbehandlung von Männern und Frauen und die Vermeidung jeglicher Art von Diskriminierung. Daher kümmert sich der ESF besonders um diejenigen, die Gefahr laufen, aus dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt zu werden, wie z.B. benachteiligte junge Menschen, Langzeitarbeitslose sowie Migrant*innen.
Ziel ist, dass alle Menschen eine berufliche Perspektive erhalten. Jeder Mitgliedstaat und jede Region entwickelt dabei im Rahmen eines Operationellen Programms eine eigene Strategie. Damit kann den Erfordernissen vor Ort am besten Rechnung getragen werden.

Förderschwerpunkte

  • Förderung betrifft Projekte
  • Förderung sieht institutionelle Fördermittel vor

Förderschwerpunkte und -ziele

er ESF fördert praxisnahe Projekte, die direkt vor Ort Wirkung entfalten.
Der ESF ist keine Arbeitsvermittlung. Vielmehr fördert er arbeitsmarktbezogene Projekte auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene, die im Hinblick auf Art, Ziele, Größe und Zielgruppen sehr unterschiedlich sind. Eine Förderung einzelner Personen erfolgt nur über die verschiedenen ESF Plus-Förderprogramme und zwar über die ausgewählten Projekte bzw. verantwortlichen Institutionen in dem jeweiligen Programm.

Fördergebiet

  • Bundesweit

Integrationsbereiche

  • Arbeitsmarkt und Qualifizierung

Zielgruppen

  • Menschen mit Zuwanderungsbiografie
  • Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Frauen
  • Ältere Menschen

Links zu weiteren Informationen

Eine gemeinsame Initiative

Partner niedersachsen neu
Partner lss
Partner ndspacktan